Handlungsorientierter Fremdsprachenunterricht: Ein Trainingsprogramm zur Kompetenzentwicklung für den Beruf.

56,00 €

Der vorliegende Band, der aus einem internationalen Projekt in der beruflichen Bildung in fünf europäischen Ländern hervorgegangen ist, macht handlungsorientierte Vorschläge für den Unterricht Deutsch als Fremdsprache in der Berufsschule. Sprache wird im beruflichen Umfeld als Mittel zur Bewältigung von weitgehend authentischen kommunikativen Aufgaben und Situationen angeboten, und nicht mehr in isolierten grammatischen oder lexikalischen Einheiten. Die konkreten Aufgaben entstehen aus Situationen, in denen die Bewältigung von fremdsprachlichen Schwierigkeiten nötig ist, um ein Problem zu lösen. Authentische sprachliche Kommunikation ist im berufsbezogenen Lernen selbstverständlicher Teil des Lern- und Arbeitsprozesses: Schriftverkehr mit ausländischen Geschäftspartnern, gemeinsame Planung von Projekten, Verstehen von Formularen, Vorschriften, Bedienungsanleitungen sind ständige Anforderungen an die fremdsprachliche Kompetenz und liefern die für Lernprozesse erforderlichen konkreten Handlungsvorlagen. Berufliches Handeln und fremdsprachliches Handeln sind unlösbar miteinander verbunden. Ziel des fremdsprachlichen Lernens im berufsbezogenen Unterricht ist die berufliche Handlungsfähigkeit in der Fremdsprache.

    Collection : Deutsch: Studien zum Sprachunterricht und zur interkulturellen Didaktik

  • ISBN 978-90-420-1128-1
  • Support Livre broché
  • Format Paperback
  • Num. dans la collection 6
  • Nombre de pages 188

Editeurs

collections